Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8:30 - 18:00 Uhr | Mi. 8:30 - 13:00 Uhr
Tel. 06131 - 23 15 34 | Mail: info@optik-bommer.de

LICHT UND FILTER

Das richtige Licht ermöglicht gutes Sehen

Bei enormem Sehkraftverlust helfen inzwischen verschiedenste vergrößernde Sehhilfen, im Alltag wieder mehr Lebensqualität zu genießen. Doch selbst die beste Lupenbrille erfüllt nicht ihren Zweck, wenn das Licht nicht ausreicht. Die Lichtoptimierung ist daher eine unerlässliche Massnahme, um die Sehschärfe, die Kontrastwahrnehmung, die Lesegeschwindigkeit, aber auch das allgemeine Wohlbefinden von Menschen mit Sehbehinderung zu verbessern. Und vor UV-Strahlen und Blendung schützen bestimmte Filter gerade die Netzhaut bei Lichtempfindlichkeit.

Wir beraten Sie gerne!

So behaglich und romantisch der Schein einer Kerze auch sein mag, zum Lesen ist diese Art der Beleuchtung für alle Augen eine große Belastung! Nur eine optimale Lichtquelle lässt Sie Details besser erkennen und verbessert Ihre Lesefähigkeit. Mit unseren Low-Vision-Leuchten geht Ihnen ganz schnell das richtige Licht auf!

Neben einer Verbesserung der Lesefähigkeit spielt für Menschen mit Sehbehinderung auch die generelle Aus- und Beleuchtung ihrer Wohn- und Lebensräume eine essenzielle Rolle – denn blendfreie Oberlichter oder perfekt beleuchtete Flure bedeuten Sicherheit! Unsere große Auswahl an Low-Vision-Leuchten ist ein weiterer Schritt, die Selbstständigkeit zu bewahren – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Eine häufige Frage an unsere Sehexperten:

Schadet schlechtes Licht den Augen?


Nein, definitiv nicht. An diesem Mythos, den fast jeder wohl noch aus seiner Kindheit kennt, ist aus medizinischer Sicht nichts dran. ABER: Erwiesen ist, dass das Lesen bei schlechten Lichtverhältnissen für unser Auge eine große Anstrengung bedeutet, da z.B. der sogenannte Ziliarmuskel die Linse ständig straffen muss, um das Geschriebene entziffern zu können. Die Folge: Rote und trockene Augen sowie Kopfschmerzen. Allerdings regeneriert sich das Auge im Schlaf in geschlossenem Zustand jede Nacht vollständig, sodass eben kein langfristiger Schaden entsteht.

TERMIN GLEICH ONLINE ANFRAGEN:

Termin anfragen

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden Ihre Terminanfrage zu

bearbeiten und Ihnen schnellstmöglich (spätestens am nächsten Werktag) diesen per E-Mail bestätigen oder Ihnen - sofern der Termin nicht möglich ist - einen alternativen Termin vorschlagen


MAXIMALE VERGRÖSSERUNG MIT ELEKTRONISCHEN SEHHILFEN

Wenn eine Sehschwäche so weit fortgeschritten ist, dass Lupenbrillen oder Lupen an ihre Grenzen stoßen, bilden elektronische Sehhilfen eine optimale Lösung für besseres Sehen in der Nähe. Bei allen elektronischen Sehhilfen (Bildschirmlesegeräten, digitalen Lupen, etc.) wird die vergrößernde Wirkung dadurch erzielt, dass eine Kamera die Lesevorlage live aufnimmt und auf einem Display oder Monitor vergrößert darstellt. Dies hat folgende Vorteile:

- 40-fache Vergrößerungen und mehr sind möglich
- Vergrößerung erfolgt nahezu verzerrungsfrei
- Inverse Darstellung (weiß-schwarz) oder Fehlfarben (blau-gelb) sind möglich
- Als stationäre Geräte für zu Hause und als mobile "Digital-Lupen" erhältlich                         
Am besten Sie überzeugen sich selbst!  


PRAKTISCHE HELFER IM ALLTAG: LUPENBRILLEN

Lupenbrillen sehen aus wie ganz normale Lesebrillen, sorgen jedoch für den gewünschten Vergrößerungsbedarf. Somit haben Sie Ihre Hände zum Beispiel für Näh- oder Bastelarbeiten frei. Da Lupenbrillen sehr leicht und unauffällig sind, können sie gut unterwegs eingesetzt werden. 

Es ist empfehlswert, bei Lesetätigkeiten ein Lesepult und eine Leuchte in ausreichender Lichtstärke zu verwenden, da so optimaler Lesekomfort gewährleistet ist und eine erhebliche Verbesserung der Sehleistung erzielt werden kann. Lupenhalbbrillen sind in einer bis zu 3-fachen Vergrößerung erhältlich. Es gibt sie sowohl mit Kanten- oder Comfortfilter als auch mit Superentspiegelung, Hartschicht und optimierter Reinigungsbeschichtung.


ALLE DETAILS IM BLICK - TROTZ ALTERSBEDINGTER MAKULADEGENERATION

Die Diagnose "altersbedingte Makuladegeneration" (AMD) ist in der heutigen Zeit immer häufiger zu hören. Ungefähr 20 Prozent der 65- bis 74-Jährigen und 35 Prozent der über 75-Jährigen leiden zumindest unter einer Frühform der AMD. Dank hochentwickelter Sehhilfen wie den AMD-Comfort-Brillengläsern von SCHWEIZER besteht jedoch kein Grund, sich davon seinen Ruhestand beeinträchtigen zu lassen. 

Durch einen speziellen AMD-Filter ist das Auge vor der aggressiven UV-Strahlung geschützt. Die übrigen Farbanteile und somit das natürliche Farbsehen bleiben erhalten. Zudem wird durch das besondere Design der Gläser eine Vergrößerung erreicht, sodass intakte Netzhautstellen besser genutzt werden können. Dadurch verbessert sich Ihr Seheindruck und Sie können Kontraste und Details besser wahrnehmen. Das hilft sowohl beim Erkennen von Gesichtern als auch bei der Wahrnehmung von Bordsteinkanten und Treppenstufen. 


BRILLANTE FARBEN UND OPTIMALE VERGRÖßERUNG - MIT eMag HD

Heute gibt es eine große Auswahl an Hilfsmitteln, die Menschen mit Sehbehinderung wieder mehr Komfort bieten. Einen großen Fortschritt hat die Entwicklung elektronischer Sehhilfen gebracht, die nicht nur vergrößern, sondern auch die individuelle Einstellung von Kontrast, Farbe und Helligkeit ermöglichen. Bisher eignen sich diese Hilfsmittel vor allem zum Lesen und Schreiben im Nahbereich. Eine größere Flexibilität bietet beispielsweise die eMag HD flex. 

Mit der um drei Achsen schwenkbaren Kamera können Sie nicht nur Dokumente lesen, sondern auch entfernte Objekte erkennen und sich selbst wie in einem Spiegel betrachten. Neben der Colour-Boost-Funktion für brillantere, kontrastreichere Farben bietet die Kamera 32 weitere Darstellmodi in Vergrößerungen von 1,4- bis zu 131-fach. Zudem ist unter der Kamera viel Platz zum Basteln, Schreiben und Blättern.